Spanische Chorizo

Die Chorizo ist eine der bekanntesten und populärsten spanischen Wurstspezialitäten.
Charakteristisch für die Chorizo ist ihre rote Färbung, welche sie durch Beigabe von Paprikagewürzen erhält. 

Die spanische Chorizo wird sowohl luftgetrocknet, geräuchert, gebraten, gegrillt, gekocht als auch eingelegt verzehrt. 
Sie ist somit ein echter Allrounder für die spanische Küche

Chorizo Casero Extra 200g - Paprikawurst nach Hausmacherart
  • Spanische Chorizo Wurst
  • Rezept nach Hausmannskost
  • Ca. 200 g
4.20 EUR
2.10 EUR pro 100 g.
Kein Steuerausweis gem.
Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
1 bis 2 (von insgesamt 2)
Spanische Chorizo

Serviervorschlag

In feinen Scheiben ist die Chorizo ein perfect ausbalancierter Brotbelag mit der entsprechenden gewürzten Note. 
Als kleine Würfel zur Beilage in Eintöpfen wie z.B. einem Bohneneintopf (weiße Bohnen oder grüne Bohnen), angereichert mit Kartoffeln, oder in einem Pastagericht ist die Chorizo vielseitig in der mediterranen Küche einsetzbar. 
 

Herstellung

Chorizo wird, ähnlich wie die Fuet, in den überwiegenden Teilen Spaniens aus Schweinefleisch und Speck hergestellt.
In manchen Regionen Spaniens wird sie aus Wildschwein, Hirsch, Ziege oder auch Lamm gewonnen. 

Mittelfein bis grob zerkleinert, würzt man die Masse mit Knoblauch und Paprikapulver. Das Beifügen unterschiedlicher Kräuter führt zu leichten regionalen Unterschieden, was den Geschmack angeht. 

Das beigemischte Paprikapulver verleiht der spanischen Chorizo nicht nur ihre charakterliche Farbprägung, sondern auch dieses besondere Aroma. Die Geschmacksrichtungen reichen von mild, süß, scharf, pikant, extra scharf bis hin zu geräuchert.