Spanischer Weißwein

Spanien ist für seinen Wein weltbekannt, in den meisten Fällen für seinen Rotwein. Dass Spanien mittlerweile aber auch erstklassigen Weißwein herstellt und internation vertreibt, ist vielen nicht bekannt. 

Die Usprünge eines spanischen Weißweins liegen zum Einen im Norden Spaniens, in Galizien und Katalonien, aber auch aus dem Süden kommen immer mehr sehr gute Weißweine, z.B. aus Castilla La Mancha oder Valencia. 

 

 

Vino Blanco 0,75L - Weißwein der Hausmarke BM Wine Select
  • Junger Weißwein des Jahres
  • 12% Vol. Alk.
  • Kommt in leichter Bordelesa Flasche à 0,75 l.
6.50 EUR
8.67 EUR pro Liter
Kein Steuerausweis gem.
Kleinuntern.-Reg. §19 UStG
1 bis 1 (von insgesamt 1)
Weißwein aus Spanien

Spanischer Weißwein - der geheime Gewinner 

Spanien, eher bekannt für seinen kräftigen und temperamentvollen Rotwein, ist auch weltweiter Lieferant von spritzigen und erfrischenden Weißweinen. Gerade im Sommer ist der Genuss eines gut gekühlten Weißweins eine echte Erfrischung. 
 

Die Rebsorten

Die nachfolgenden drei Rebsorten zählen zu den wichtigsten bei der Herstellung von spanischem Weißwein: 

  • Albariño wird bevorzugt im Küstengebiet Galiziens, in der Region Rias Baixas angebaut. 
  • Verdejo kommt aus dem kastilischen Hochplateau, dem Zentrum der iberischen Halbinsel.
  • Macabeo / Viura ist die Traube aus Rioja, die hervorragend bei lehmigem Boden gedeiht. 
 

Wann passt ein guter spanischer Weißwein

Ein spanischer Weißwein passt zu allen Gerichten in Kombination mit Fisch und Meeresfrüchten, aber auch zu Fleisch entwickelt ein trockener Weißwein seinen vollen Geschmack. Dessertweine sind eher lieblich, und werden zu einem typisch spanischen Nachtisch verkostet. 
 

Die richtige Temperatur für einen Weißwein

Ein spanischer Weißwein wird bei 8° C bis 12° C getrunken.